Login   Hilfe
 
 

Felix Silvan gestorben

von Uwe (26.04.2015)





2000 spielte Felix anlässlich einer Trauerfeier am Migjorn-Strand.
Eine traurige Nachricht erreicht uns aus Formentera: Felix Silvan, langjähriger Betreiber der Musikkneipe Bon Sol in San Fernando, ist Mitte der Woche gestorben. Er wurde nur 56 Jahre alt.

Seine Kneipe schräg gegenüber der Fonda Pepe war der ideale Platz für den späten, gemütlichen Absacker nach einem schönen Abend auf der Insel und bekannt für den hervorragenden Musikgeschmack des Betreibers. Wenn der in der entsprechenden Stimmung war - und das war er oft - griff er selbst zur Gitarre und sang dazu.

Felix gab die Lizenz für das Bon Sol nach der Saison 2013 zurück. Die Vermietung seiner Zimmer betrieb er weiter. Er lebte in der Inselhauptstadt San Francisco.

Auf seiner Facebookseite datiert das letzte Foto von ihm vom 19. März dieses Jahres. Es zeigt ihn mit seiner Tochter Laura, die sich am Vatertag an ihren Papa schmiegt.

Am Donnerstag, dem 23. April, sind die ersten Trauerbekundungen auf Felix' Facebookaccount zu lesen. Am heutigen Sonntag schreibt Sakko Evers: "Wir haben alles geteilt, die Geburt unserer Kinder, Musik, Familie." Und dass es Felix' Traum gewesen wäre, mit einem Wohnmobil auf Reisen zu gehen und die ganze Welt zu sehen.

Dazu sollte es nicht mehr kommen.

 
 

  zurück   zum Seitenanfang   Seite ausdrucken   Seite empfehlen