Login   Hilfe
 
 

Die ersten Touristen auf Formentera

von Uwe (21.12.2008)





Sioma Baram und Bella Brisel waren 1953 die ersten Touristen auf Formentera. Das israelische Künstlerehepaar fand sogleich Gefallen an dem kleinen Eiland - allein, es gab zu jener Zeit noch keine Unterkünfte auf der Insel. Baram und Brisel waren es, die Pepe [alles über die Fonda Pepe gibt's hier] davon überzeugten, den Urlaubern Gästezimmer anzubieten. Pepe baute die Fonda aus, und noch in den Fünfzigern blieben die ersten Touristen auf der Insel.

Dem malenden Paar gefiel Formentera von Anfang an so gut, dass es sich bald schon ein großes Grundstück in San Fernando kaufte, dort eine Finca baute und im Laufe der Jahre tausend Bäume pflanzte.



Während meines Oktoberaufenthalts 2008 sprach mich ein fonda.de-Leser an, der die Insel erstmals Anfang der sechziger Jahre mit seinen Eltern besuchte und seitdem sehr oft hier war. Marius, geboren 1950, Ingenieur im Ruhestand aus der Nähe von München, fragte mich, ob ich die Geschichte der ersten Touristen auf Formentera kenne. Ich verneinte. Wir verständigten uns darauf, dass er mir die Geschichte erzählt und mir die Finca zeigt.

Es war ein schwülwarmer, windiger Herbsttag, als wir aufbrachen und in eine für mich neue, geheimnisvolle Welt eintauchten. Marius erzählte, ich schnitt mit und fotografierte. Herausgekommen ist eine fünfeinhalb Minuten lange Audio-Slideshow, die euch ebenfalls eintauchen lässt in die Geschichte von Sioma Baram und Bella Brisel, den ersten Touristen auf Formentera.

Sioma Baram erlitt Anfang der achtziger Jahre einen Schlaganfall auf der Terrasse der Fonda Pepe, von dem er sich nicht mehr erholte. Er wurde auf dem Friedhof in San Francisco begraben. Seine Frau starb nicht lange nach ihm. Sie wurde in Israel begraben.

Weil sich die 17-köpfige Erbengemeinschaft bis heute nicht einigen konnte, was aus dem Besitz von Baram und Brisel werden soll, steht die alte Finca noch heute am Ortsrand von San Fernando. Leer und unbewohnt.

Meinungen im Forum
Video auf YouTube bewerten

 
 

  zurück   zum Seitenanfang   Seite ausdrucken   Seite empfehlen