Kommunikation [Telefon, Handy, Fax, etc.] auf Formentera

Neuigkeiten von und über Formentera

Kommunikation [Telefon, Handy, Fax, etc.] auf Formentera

Beitragvon Uwe » 03.07.2009, 11:16

Henning alias pro forma hat mir eine PN (private Nachricht) übers Forum geschrieben mit einem guten Tipp.

Hallo Uwe,
vielleicht könnte man diesen neuen "Wichtig-Thread" thematisch noch etwas erweitern und ihn um das Stichwort "Kommunikation" ergänzen. Dann könnten hier außer Internet auch Informationen über günstiges Telefonieren, Handy-Tarife, Fax, Zeitungsnachsendungen, Postfach, Geldüberweisungen, TV-Empfang deutscher Sender usw. eingestellt werden.

Als Einstieg in diese Thematik ist der jetzige Thread vielleicht nicht gerade optimal. Denn der Informationsaustausch ist bisher doch etwas "problematisch" verlaufen und war nicht ganz frei von persönlichen Angriffen und Empfindlichkeiten. Vielleicht sollte man deshalb lieber einen neuen noch "jungfräulichen" Thread aufmachen, damit unbefangene User nicht gleich durch die Heftigkeit der bisherigen Diskussion abgeschreckt werden.
Danke für dein Engagement - und nette Grüße!



Das möchte ich gerne tun. Ich greife hier zunächst nochmal die zu diesem Thema bereits geposteten wichtigen Beiträge auf und eröffene damit diesen Thread.


Monestir
Es gibt einen Computerladen in San Francisco namens Andor. (Bei der Post um die Ecke)
Alles ein wenig teurer als hier, aber recht hilfsbereit. Auf Ibiza gibt es auch einen deutschen Computerladen.

Für die Internetanbindung würde ich einen USB-Stick von vodaphone o.ä. nehmen.
Ein bekannter hat auf Formentera einen UMTS-Flat für 30 € im Monat.
Funktioniert sehr gut in Es Calo und Es Pujols. Am Cap oder auf der Mola könnte es je nach Lage schwer werden. Auf den entsprechenden Internetseiten findest Du bestimmt auch die Telefontarife nach D.

Briefe und Päckchen haben sehr unterschiedliche Lieferzeiten und sind Saisonabhängig.
Habe Lieferzeiten zwichen 4 Tagen und 3 Wochen erlebt. Machmal verschwindet auch was.

ArnoNuehm
zum Thema Intanetzugang kann ich folgendes beisteuern:

Simyo bietet für 25 €/Monat einen 5 GB Volumentarif (d.h. keine Flat Rate) ohne Mindestvertragsdauer. Der Zugang erfolgt "schnurlos" per GSM/UMTS und erfordert einen USB Stick, der für 40 € (einmaliger Kaufpreis) angeboten wird. Bei mir (Es Mal Pas) war der Empfang leider derartig schlecht (wie häufig genug bei der Nutzung des Handys auch), dass ich das Thema nach einer halben Stunde abgehakt habe.

Savina
Internetzugang auf Formentera, z.B. über www.telefonica.es , die spanische "Telekom"[url], selbstverständlich gibt es ADSL auf Formentera, allerdings nicht überall. Hier könnt Ihr checken, ob Euer Domizil angeschlossen ist:

www.telefonicaonline.com, Internet und Cobertura anklicken, Consulte de direccion, dann über die Balearen, den Ort und die Straße suchen, heraus kommt dann ein kommerzielles Angebot

na ja und bei www.correos.es kann man Portokosten checken, Enviar documentos, Cartas y documentos, dann gibt es Caracteristicas und Tarifas

Wi-Fi ist noch nicht flächendeckend, 3g also UMTS leider auch noch nicht, die "Ballungsgebiete" sind recht gut abgedeckt, unter www.movistar.es oder www.vodafone.es in der Suche (busqueda) "cobertura 3g" eingeben

Billiganbieter? Gibt es bestimmt, kann ich aber nichts zu sagen, ich lebe nicht in Spanien, komme nur als Touri und warte auf Wi-Fi am Migjorn ;-)


liro
Apartado de correos

'habe eins in Sant Francesc schon seit 7 Jahren und zahle dafür jährl. ca 60-70 Euro., mit eigenem Schlüssel. In meinem Postfach liegen jedoch ständig Briefe stets an jemanden anderes, den ich gar nicht kenne, die gebe ich dann am Tresen zurück.
Dann sind schon häufiger keine mir telf. vorher angekündigten und somit erwarteten Briefe (z.B. wichtige Dokumente) , und auch Pakete in meinem apartado angekommen.
Vor 4 Jahren kam z.B. die Bestellung eines Computers aus Deutschland nie an, und tauchte dann ein halbes Jahr später überraschend wieder auf, nachdem deutsche und spanische Polizei ermittelten. Wenn ich dann nachfrage, beginnt eine Riesen-Suche im Office, und wenn ich Glück habe, wird ein längst überfälliger Brief oder eine Paket-Benachrichtigung an mich in den poste-restante-Fächern von A-Z entdeckt und gefunden.

Und dafür zahle ich jährl. 70 Euro!

Ähnliche oder andere oder gar bessere Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

Generell meine Erfahrungen mit dem Post-Transfer zwischen Formentera und Deutschland...:

Normal ist billiger und sogar schneller als express oder preferente.
"Preferente" oder "Einschreiben" in beide Richtungen sollte man besser gar nicht machen, denn das kommt erfahrungsgemäß nie an.
'Habe den Test noch einmal grade letzte Woche gemacht mit zwei identischen 200gr.-Briefen nach Hamburg.
Den einen normal und den anderen express ...
8 Tage, doch der express kam zwei Tage später an als der normale!

liro, der schon seit über 9 Jahren ständig auf der Insel schläft und lebt.
Benutzeravatar
Uwe
 
Beiträge: 1202
Registriert: 18.08.2003, 3:46
Wohnort: Weichering

Internetzugang über GSM (GPRS, UMTS)

Beitragvon tencate » 30.01.2010, 3:09

Zufällig lese ich gerade in einem Technik-Blog die Frage nach bezahlbaren mobilen Internet-Zugangsmöglichkeiten in Spanien. Einige der Antworten sind vielleicht auch für dieses Forum von Interesse, auch wenn natürlich etwaige Empfangslöcher bestimmer Provider auf Formentera nicht berücksichtigt sind:

http://vowe.net/archives/011213.html

Zwei der erwähnten Links möchte ich hier zitieren:

http://www.laptop-junction.com/toast/co ... rnet-spain

http://prepaid-wireless-internet-access ... page/Spain

Thomas
Benutzeravatar
tencate
 
Beiträge: 309
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon pro forma » 04.03.2010, 14:32

"Die Baleareninsel Formentera ist seit Ende Februar 2010 zu 80% mit Breitband-Internet versorgt - natürlich komplett auf Basis von LANCOM WLAN-Technologie der neusten Generation. Zum Einsatz kommt hier der LANCOM OAP-310agn Wireless: ein 802.11n-fähiger Outdoor Access Point, der in Kombination mit einem innovativen Antennenkonzept im WLAN-Richtfunk Nettodatenraten bis 100 Mbit/s zur Verfügung stellt."

Quelle: http://www.pressrelations.de/new/standa ... m&quelle=0
pro forma
 
Beiträge: 452
Registriert: 06.02.2009, 23:41
Wohnort: Schwerte

Beitragvon akkku » 05.03.2010, 14:03

An diesem Montag (08.03.2010) geht es los. Auf Formentera (zumindest in den “Haupt”-Siedlungskernen) wird flächendeckend das neie WiFi-System zum Internetzugang eingerichtet. Die Verbindungsgeschwindigkeit liegt bei einem MB /pro Sek (¿) und wird beinflusst von der Nähe des Users zur jeweiligen Antenne und ob irgendwelche gebäude das Signal deflektieren. Bei schwacher Signalstärke besteht die Möglichkeit für ca. 100 Euro einen Signalverstärker zu erwerben.

Alle Inselbewohner die sich für den WiFi-Zugang interessieren müssen einen quasi symbolischen Preis von 10 Euro + MwSt pro Monat zahlen (naja ist das sooo “symbolisch”). Anmelden kann man sich über die Telefonnummer 971.59.44.28 oder über die Website www.wififormentera.com. Dort erhält man dann auch Unterstützung bei seinen Fragen. Wer zwischen 8. und 30. April registriert erhält einen Monat Gratis-Zugang.

Auch Touristen profitieren vom neuen WiFi-Netz. Denn man kann auch Tages- und stundenweise Zugänge erwerben. Der Preis richtet sich dann nach dem Tagesmarkt.

(Quelle: Ultima Hora 05.03.2010)

Gruß
Akkku

Festnetz: 971 594428
Mobil: 672 317203.

Immer werktags 9:00 a 14:00 horas und 16:00 a 19:00 horas

Dort kann man auch erfahren ob der eigene Wohnort vom Signal abgedeckt wird.

Folgende Anzahl von Sendeantenne gibt es 5 La Savina, 9 Sant Francesc, 1 Consellería de Benestar Social, 1 Polígono ITV (beim TÜV), 1 Cap de Barbaría, 5 Sant Ferran, 5 Es Pujols, 1 Es Caló, 5 El Pilar.

Im Laufe der kommenden Zeit soll die Signalabdeckung auch auf Ca Nari, Ses Bardetes, Punta Prima und Cala Saona ausgedehnt werden.

Um der Bevölkerung dieses Angebot zu machen musste sich die Inselregierung eine regierungslizenz als Telekomunikationsanbieter besorgen. Deswegen kostet der kabellose Anschluß auch Geld, denn wenn man ihn der Bevölkerung kostenlos angeboten hätte, hätte die Inselregierung gegen geltende spanische Gesetzesregelungen verstossen

(Quelle: Diario de Ibiza 05-03-2010)
Do you Mahou ?

Nachrichten bitte NUR an "akkkugrisu [at] hotmail [dot] com"

Neue und alte Formentera-Nachrichten aus der Ultima Hora und dem Diario gibt´s auf FORTICIAS - DIE FORMENTERANEWS
Benutzeravatar
akkku
 
Beiträge: 1530
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Köln

Beitragvon Volle » 16.04.2010, 10:59

Hallo,

gibt es eigentlich noch WiFi auf Formentera ? Die Webseite ist auf jeden Fall nicht erreichbar.

Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht ? Datentransfer, Preise, etc. Gibt es einen Hotspot in der Nähe von Ca Mari ?

Grüße
Volle
Volle
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.07.2007, 13:54
Wohnort: Essen

Re: Kommunikation [Telefon, Handy, Fax, etc.] auf Formentera

Beitragvon Kuby » 16.03.2013, 13:21

Ja, WiFi läuft auf Formentera noch; aber ob sich der Empfang inzwischen verbessert hat, weiß ich nicht. In San Ferran hatten wir oft stundelang keinen Empfang in den letzten Jahren; und das im Mai, wenn noch Vorsaison ist. :lol: :lol:
Benutzeravatar
Kuby
 
Beiträge: 16
Registriert: 22.08.2012, 18:01


Zurück zu fonda.de-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron