Aktuelle Mietpreise für fahrbare Untersätze auf Formentera

Neuigkeiten von und über Formentera

Beitragvon pro forma » 09.02.2010, 17:23

Pete17:" Kennt jemand einen Mehari, der frei ist?"

Um einen Mehari bemühe ich mich schon seit Jahren. Aber immer ohne Erfolg! Es gibt zwar noch einige (sehr gut restaurierte!) Exemplare auf der Insel, aber diese sind in privater Hand. Als Mietwagen wird man keinen Mehari mehr bekommen. Wenigstens habe ich auf der ganzen Insel keinen Verleih gefunden, der dieses tolle Nostalgie-Fahrzeug noch im Angebot hat. Selbst ein paar "heiße Tipps" aus dem privaten Bereich brachten nichts. Schade!
pro forma
 
Beiträge: 452
Registriert: 06.02.2009, 23:41
Wohnort: Schwerte

Beitragvon Esther » 12.04.2010, 20:13

Wir sind im Mai wieder auf der Insel.
Wer kann mir einen generell guten und günstigen Verleih für Roller empfehlen? Die Preise sind teilweise derart hoch, dafür habe ich auf El Hierro ein Auto bekommen!

Bin dankbar für jeden Tipp. :D
"Darf es ein bißchen Meer sein?", fragte die Insel. (Walter Ludin)
Esther
 
Beiträge: 115
Registriert: 21.12.2008, 21:50
Wohnort: Nicht Düsseldorf

Roller im Mai

Beitragvon Schulzi » 13.04.2010, 20:15

Hallo Esther,

habe mich gerade neu angemeldet hier, da ich im Mai auf Formentera sein darf.

Da habe ich mich auch nach einem fahrbaren Untersatz umgeguckt.

Bin dabei auf Elektracars gestoßen. Die vermieten Elektrofahrzeuge. Roller und Autos. Die haben eine Reichweite von 80-100 km und können an 20 Stationen auf der Insel aufgeladen werden (kotenlos). Wenn man vorher im Internet bucht, bekommt man Sonderpreise. Ich werde wahrscheinlich einen Roller für 9 Tage buchen. Kostet 6,5 x 19 €.

Finde ich auch insofern ganz gut, dass man nicht so lautstark über die Insel knattert. Hat was. Scheue mich nur noch ein wenig das im voraus zu machen, darum habe ich noch nicht gebucht.
Die haben auch noch ein Elektroauto das sieht aus wie ein Strandbuggy, der kostet aber mehr als das doppelte. Das wird es mir dann wohl doch nicht wert sein.

Vielleicht hat ja hier jemand auch schon Erfahrung mit denen gemacht. Würde mich über Erfahrungsberichte freuen.

Viele Grüße
Schulzi
Schulzi
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.04.2010, 20:01

Re: Roller im Mai

Beitragvon AliMente » 14.04.2010, 16:59

"Schulzi"
..... einen Roller für 9 Tage buchen. Kostet 6,5 x 19 €.


Fragen über Fragen .....
95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Stuhl und Tastatur.
Benutzeravatar
AliMente
 
Beiträge: 438
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Schulzi » 14.04.2010, 19:05

Hmmmm ... jetzt stehe ich auf dem Schlauch.

Meinte damit dass man 6 1/2 Tage zahlt an Stelle von 9. Falls Du das gemeint hast.

Viele Grüße

Schulzi
Schulzi
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.04.2010, 20:01

Beitragvon Esther » 15.04.2010, 12:10

Danke für die Antwort, Schnulzi. Und viel Spaß auf der Insel.
"Darf es ein bißchen Meer sein?", fragte die Insel. (Walter Ludin)
Esther
 
Beiträge: 115
Registriert: 21.12.2008, 21:50
Wohnort: Nicht Düsseldorf

Auto im September 2010

Beitragvon derlange » 19.07.2010, 21:10

Hallo zusammen,

hat jemand nen Tipp für ne halbwegs günstige Autovermietung?
Diverse Internet-Angebote sind derzeit wirklich teuer.
Bei Anmietung für 11 Tage teilweise über 360,- Euro.

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße
Der Lange
derlange
 
Beiträge: 25
Registriert: 25.08.2004, 8:12

Beitragvon Inselfreund » 31.08.2010, 20:01

Aktuell vom 02.09. - 23.09. 369,- € über doyouspain.

Gebucht im Januar... 8)
Benutzeravatar
Inselfreund
 
Beiträge: 34
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Düsseldorf/Hattingen

Rent A Car...

Beitragvon uli » 15.09.2010, 2:12

Heute gebucht: 25.9. - 7.10. 2010 bei autoeurope (Kleinwagen, Clio, Vox etc.) 226.-- Ocken..., zus. Vollkasko 1,43 pro Tag, (also ca 20,- pro Tag...) Fahrrad letzte Woche 8 Ocken pro Tag... (Ohne Vollkasko ;-)
Bis denne

Ulli
Benutzeravatar
uli
 
Beiträge: 717
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: BI

Fahrradmiete September 2010

Beitragvon tencate » 27.09.2010, 19:17

Die Mietpreise für Fahrräder bei "Moto-Rent Andreuet" sind gegenüber vor drei Jahren stabil geblieben: Zwei Alu-Fahrräder Marke "Gitane" ab 11.09.2010 für 13 Tage gemietet inkl. Schlösser und Schutzwesten für 99.- € (also ca. 3,80 € je Tag und Fahrrad).

"Moto-Rent Andreuet" liegt in Es Pujols gegenüber der "Waffelbude" neben Friseursalon Uschi. Der Chef spricht deutsch.

Thomas
Zuletzt geändert von tencate am 20.08.2012, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
tencate
 
Beiträge: 309
Registriert: 26.08.2003, 3:19
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon KarinRalf » 17.10.2010, 11:15

Kann die positiven Infos bzgl. "Do you Spain" und "BK rent a car" nur bestätigen. Haben für die Zeit vom 04.-15.10.2010 einen Ford Fiesta ( 5 Türen, AC ) für 202 € gemietet. Abwicklung völlig problemlos.

Grüsse aus dem herbstlichen Hamburg ( ca. 15 grad kälter als auf Formentera ) senden

karin und ralf
KarinRalf
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.09.2003, 21:39

Mietwagenpreise Sept/Okt. 2010

Beitragvon Ben Vinguts » 17.10.2010, 15:06

Vom 22.9. bis 6.10.2010 Opel Corsa ecoflex via Internet bei billiger-mietwagen.de gebucht, Auto über den Kooperationspartner AVIS erhalten, Kosten € 292,15 todo incluido, was einem Tagesmietpreis von € 20,86 entspricht. Absolut nette und unkomplizierte Übergabe und Rücknahme binnen 10 Minuten am Hafen an der AVIS Station, Fahrzeug in Super-Zustand. Vollgetankt erhalten, vollgetankt wieder zurücj gegeben.
Übrigens: Freunde haben im gleichen Zeitraum über formentera-auto direkt vor Ort einen Citroen C3 für € 36.-pro Tag gemietet!!
Von innen bin ich schlank
Benutzeravatar
Ben Vinguts
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.10.2010, 16:18
Wohnort: Köln, gebürtig

Online-Preise Feb. 2001

Beitragvon klangmeister » 13.02.2011, 1:42

Kann die hier erwähnten Preise von vergangenem Herbst nicht bestätigen.
Online-Recherche bei "autoeurope", "Do you Spain" und "BK rent a car" derzeit für 2 Wochen Ende Juni: durchwegs ab 380.- aufwärts
Konfusius sacht:
Fernfahren ist ein schönes Land: Heute hier - morgen gestern!
www.uli-eisner.de
www.sirius-design.de
www.vincentrocks.de
Benutzeravatar
klangmeister
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.01.2004, 13:13
Wohnort: München

Beitragvon Ben Vinguts » 06.09.2011, 10:40

Die Erfahrungen aus mehreren Jahren "Auto mieten" zeigt, dass es immer besser ist, eine Vorausbuchung zu tätigen und nicht "vor Ort" anzumieten. Erstens kann man sich einen gewissen Überblick verschaffen, denn neben den üblichen großen Vermietern sind mittlerweile auch die lokalen Anbieter im Internet vertreten, und zweitens muss man sich nicht der Not gehorchend den Vorgaben der plötzlich nur noch spanisch sprechenden Kollegen unterwerfen (plus Versicherung/en plus Kosten 1. Tank plus Kaution plus plus - alles schon erlebt).

Eine über mehrere Wochen durchgeführte Recherche und Preisbeobachtung hat für dieses Jahr ergeben, dass die Preise schlagartig und stündlich anghoben wurden, je näher der Buchungszeitraum kam. Hauptanlaufstelle dabei war billiger-mietwagen.de und die dort verwobenen Vertragspartner wie AVIS, europcar, DriveFTI, Car del Mar, SIXT und holidayautos.

Gesucht wurde ein Kleinwagen (Twingo o.ä.) mit Tankregelung "Full-Full" und Versicherung ohne Selbstbeteiligung für 16 Tage. Zunächst schien es so, dass eine Direktbuchung z.B. bei europcar wesentlich günstiger sei, als über das Portal zu buchen, bei gleichbleibenden Voraussetzungen. Am Ende wäre diese Direktbuchung, egal bei welchem Anbeiter, zwischen 400,- und 500,- gelandet und damit absoluter Rekord für Automieten, die ich kenne.

Durch die Provisioneregelungen und sonstigen Absprachen, die billiger-mietwagen.de mit den Anbietern wohl hat, ist der letzte Preis nunmehr 323,-, was einem Tagesmietpries von € 20,19 entspricht und leicht über Vorjahr liegt.

Fazit: im voraus buchen ist m.E. die bessere Variante und ich kann billiger-mietwagen.de
nur empfehlen, da auch der telefonische Kontakt einwandfrei funktioniert.
Von innen bin ich schlank
Benutzeravatar
Ben Vinguts
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.10.2010, 16:18
Wohnort: Köln, gebürtig

Beitragvon lucky » 26.09.2011, 21:04

Habe gerade bei billiger-mietwagen.de für 14 Tage im Oktober einen Kleinwagen unter 200 € gebucht. Über Autoescape landet man dann letzendlich bei AVIS.
lucky
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.01.2005, 0:42
Wohnort: Luckytown

VorherigeNächste

Zurück zu fonda.de-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste